Über mich und über diesen Blog

Name: Lisa …

Alter: U25 – noch…

Eigenschaften: Ich rede gerne und sehr viel, lache gern und bin positiv verrückt

Besondere Kennzeichen: erste SpielanalystIN in einer deutschen Männerfußball-Profiliga (ehrenamtliche Gegneranalystin für das Profiteam des SSV Jahn um Markus Weinzierl in der Aufstiegssaison 2011/2012)

Stärken: Kommunikation, Organisationsfähigkeit, Querdenkerei

Schwächen: Basketball, manchmal zu viel nachdenken…

Motto:

Alle Träume klingen verrückt. Bis sie wahr werden. (NIKE)

Tollste Erlebnisse im bzw. durch den Fußball: so viele tolle Menschen kennengelernt haben zu dürfen, weltweit und in den verschiedensten Bereichen (Fanszene, Vereine, Verbände, …); Aufstieg als ehrenamtliche Gegneranalystin mit dem SSV Jahn in die 2. Fußball-Bundesliga (2012); Zeit mit den Medien-Volunteers und in der internationalen Gruppe, „lebender Main“, bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Augsburg und Frankfurt; Empfang der Fußball-Weltmeister 2014 auf der Fanmeile am Brandenburger Tor in Berlin (15.7.2014); Fahrt nach Frankfurt und zurück am WM-Spieltag England – Portugal (2006); Fahrt und Aufenthalt nach/in Bregenz (Seebühne) am Spieltag Spanien – Schweden während der EM 2008

Lieblingsorte in den Stadien bzw. Lieblingsstadien: hinterm Tor 6 im H-Block, Jahnstadion an der Prüfeninger Straße; Südtribüne, Westfalenstadion; St. James Park, Newcastle upon Tyne; Anfield; SchücoArena

Wünsche bzw. Träume bzgl. Fußball: wieder mehr Kultur anstatt Kommerz; Fairness und Ehrlichkeit anstelle von demenziellem Steuerverschwinden; mehr Respekt vor bzw. Dankbarkeit gegenüber denjenigen, die den Fußball aufgebaut haben und hart dafür gearbeitet haben, sodass er so werden konnte, wie er heute ist [man klammere bitte den aktuellen DFB-Skandal aus!!!]

Lieblingsstädte: Regensburg, München, Dortmund, Köln, Hamburg, Newcastle upon Tyne, York, Brighton, London

Noch einige kurze Infos zum Blog

Warum heißt der Blog „Quergedacht by Lisa Schatz“? Meine ersten Fußball-Spielberichte habe ich für Günther Kochs „QUERGEDACHT“ geschrieben. Querdenken fand ich schon immer ziemlich cool und auch wichtig. Deshalb „Quergedacht by Lisa Schatz“.

Weshalb habe ich mich dazu entschieden, einen eigenen Blog zu starten? Mir fehlen einige Themen in der Presse bzw. sie werden dort m. E. häufig nur aus einer Perspektive beleuchtet. Ich vermisse eben oft das „QUERDENKEN“ ;-)! Das Hinterfragen, Kritisieren, Perspektiven wechseln. Alles, was mir hier wichtig ist, findet ihr nochmal unter „Jetzt geht’s los“…

Mein Konzept? Kennen fünf Leute. Und das bleibt auch so 🙂

Themenvorschläge, Feedback, Kritik? Bitte, gerne – am besten per E-Mail an lisa.schatz27@googlemail.com.

Lisa Blue? Entspricht Elisabeth Schatz.